VOLKER KÜHN

Volker Kühn, geboren am 05. April 1948 in Neuenkirchen bei Bremen. Nach einer Tischlerlehre in Worpswede, 1968-1971 Studium an der Hochschule für Gestaltung in Bremen bei Professor Schreiter.

Seit 1972 eigenes Atelier.
1973 Ausstellung im Leopold-Hoesch-Museum, Düren.
1974 Förderpreis des Bremer Senats für Bildung, Wissenschaft und Kunst.
1975 1. Preis für "Kunst im öffentlichen Raum" an der Hochschule für Nautik in Bremen.
Ab 1976 erste Miniatur-Radierungen. Einzelausstellungen in Berlin, Bochum, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Paris, Tokyo, Wien.
1980 Ausstellungen im Mönchehaus-Museum, Goslar.
1981 - 1986 Ausstellung auf der Art´Basel, ARt´Washington, Prints´Los Angeles, Prints´San Francisco, Art Expo New York, ICAF London.
1986 Ausstellungstournee durch Japan mit Galerie-Einzelausstellungen in Tokyo, Utsunomiya, Morioka, Kyoto, Kobe, Niigata, Sado, Nagoya, Sendai, Nagano, Osaka.

Seit 1986 setzt Volker Kühn seine Ideen nach der Devise “Man muss nur machen" in Objekte um: Momentaufnahmen, die den Betrachter schmunzeln lassen, finden sich auf kleinen Bühnen wieder. Die dreidimensionalen Kunstwerke zeigen mit einem Augenzwinkern Szenen des alltäglichen Lebens.

 

VOLKER KÜHN: Die richtige Ballance
Stil: Art in Boxes
Rahmenaußengröße: 37 x 51 cm
Preis auf Anfrage
VOLKER KÜHN: Green Hills
320,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
VOLKER KÜHN: Kleines Hindernis
320,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 11 (von insgesamt 11)